Georg Gotthart in Frakturschrift

«Kampf der Römer» (1584)

Zum Inhalt

Das Spiel vom Kampf zwischen Rom und Alba beruht auf dem Text von Livius (1,23–26). Die Heere Roms und Albas stehen kurz vor der Schlacht, als man sich entscheidet, den Kampf nur durch je drei Vertreter (für Rom: die Horatier, für Alba: die Curiatier) ausführen zu lassen. In diesem Kampf unterliegen zuerst zwei der drei Römer, als plötzlich der Dritte durch eine List den Kampf zu Gunsten der Römer wenden kann. Die Schwester des überlegenen Horatiers, die im Kampf ihren Bräutigam verloren hat, verflucht den Sieger, als sie sieht, dass dieser sich den Rock ihres Bräutigams angeeignet hat. Als Feindin des Vaterlandes wird sie daraufhin von ihm erstochen. Der Horatier wird deswegen zum Tod verurteilt, appelliert aber an das Volk. Er wird daraufhin begnadigt und hat nur eine Busse zu bezahlen und unter dem Galgen/Joch durchzugehen. (Beschreibung nach: Baechtold, Jakob: Geschichte der deutschen Literatur in der Schweiz. Frauenfeld 1892, S. 374f.)

Zur Aufführung

Die eintägige Aufführung erfolgte am Sonntag, 13. Mai 1584 in Solothurn.
Im Druck ist das Spiel nicht unterteilt.

Druckbeschreibung

Achtung: Sonderzeichen werden auf diesen HTML-Seiten nicht berücksichtigt und Kürzel aufgelöst, man beachte deshalb die Abbildung der Titelseite (s. u.) und die Druckbeschreibung zum Download unter ‣ Georg-Gotthart-Bibliografie.

Die vorliegende Beschreibung orientiert sich an den Vorgaben von:
Weismann, Christoph: Die Beschreibung und Verzeichnung alter Drucke. Ein Beitrag zur Bibliographie von Druckschriften des 16. bis 18. Jahrhunderts. In: Flugschriften als Massenmedium der Reformationszeit. Beiträge zum Tübinger Symposion 1980. Hg.: Köhler, Hans-Joachim. Stuttgart 1981 (=Spätmittelalter und Frühe Neuzeit. Tübinger Beiträge zur Geschichtsforschung, 13), S. 465–614.

Gotthart, Georg: Ein warhaftige lustige und schöne Histori, vom Kampf zwischen den Römern und denen von Alba. Bern: Bendicht Ulmann und Vincenz Imhof, 1584.

[Rot:] Ein warhafftige || Lustige vnd schoene Histori/ || vom Kampff zwüschen den Roemeren || [Schwarz:] vnd denen von Alba / zogen vß dem Tito || Liuio / Vnnd durch Georg Gottharten Burger zuo || Soloturn in rymen gestelt. Durch [D=gedrehtes S] ein Ersame vnd || Junge Burgerschafft zuo Soloturn gespilt || worden vff dem 13. tag Meyens/ || deß 1584. Jars. || [HSchn.: Zwei Löwen mit Reichs- und Solothurner Wappen, die oberen Wappenhälften sind (nur) rot gedruckt] || [Antiqua:] M. D. LXXXIIII
[Schluss-Impressum/Kolophon G8a:] Getruckt zuo Bernn/ By Ben= || dicht vlman/vnd Vin= || centz im Hof.

8°. 52 Bl. (Titelrückseite A1b und letzte Seite G8b leer), unpag.; Sign.: A8–E8, F4, G8 (o. F., gedruckt sind jeweils nur die Signaturen 1–4, dabei nur 2–4 mit (römischen) Zahlen, also z. Bsp. «B», «B ij» usw., Abweichungen: «A» (Titelblatt) und C2 n. gedr., hier auch keine Kustoden; D3: D=gedrehtes S, F: nur 1–3 gedr.), Blattkustoden falls Satzspiegel nicht durch Text ausgenutzt, Drucktypen: Fraktur, selten Antiqua («MVSICA»); Rotdruck nur auf Titelseite. Abbildungen: A1a: Titelholzschnitt (Zwei Löwen mit Reichs- und Solothurner Wappen, die oberen Wappenhälften sind (nur) rot gedruckt), A3a: Herold neben Säule unter Überschrift «Erst Herrold.» (scheinbar Hintergrund oder andere Figur aus Druckplatte herausgeschnitten, ident. mit G4b), A5b Zierstück, G4b Herold (ident. mit A3a).
Das Spiel ist nicht unterteilt. A2a–A2b «Erst Narr.», A3a–A4b «Erst Herrold.», A4b–A5b «Argumentator.», D7a «Der ander Narr.», D7b «Der Jünglig spricht.», G3b–G4a «Der Letst Narr.», G4b–G8a «Letst Herrold.», G8a «End.» und Schluss-Impressum/Kolophon.

Exemplare (vgl. Karte mit Standorten unten)

Folgende Exemplare konnten bislang ausfindig gemacht werden:

Sind Ihnen weitere Exemplare bekannt? Wir freuen uns über entsprechende Hinweise! ‣ Kontakt

Literatur

‣ Georg-Gotthart-Bibliografie
Vollständige Georg-Gotthart-Gotthart-Bibliografie, Druckbeschreibungen und Exemplarnachweise.

Weiteres

‣ Fotografie der Titelseite (Fotografie aus Lausanner Exemplar).

Karte mit den Exemplar-Standorten ‹Kampf›

(‣ zur Karte mit den Standorten aller Gotthart-Exemplare)

 

Karte Standorte Kampf

Hintergrund: ‣‣ Europa-Karte von Wikimedia Commons.

 


 

Ralf Junghanns
25.01.2016

Zierstück